Temporäre Flüchtlingsquartiere Vorarlberg

caritas-fluchtlingsquartier-vorarlberg.jpgDie zunehmende Anzahl von Flüchtlingen aus Krisengebieten überstieg in den vergangenen Wochen die Aufnahmekapazitäten der Einrichtungen der Vorarlberger Landesregierung und der Caritas. Aus diesem Grund beauftragten die zuständigen Stellen die ARGE Gahleitner | Pecnik | Strehle Architekten mit der Planung kompakter und temporärer Wohneinheiten um das sprichwörtliche „Dach über dem Kopf“ für die Schutzsuchenden bereitzustellen. Das Wohnen und der Aufenthalt von Menschen aus Krisengebieten fordern nicht nur planerische Sensibilität und Respekt für existentielle Lebenssituationen sondern auch Rücksichtnahme für den Lebensraum bestehender Quartiere.

Einen Kommentar schreiben