Zeitfeld

Prototypentwicklung eines Chronometers

 

zeitfeld.jpg

Der Chronometer weist eine orthogonale Anordnung von Stunden und Minuten auf. Auf dem Zeitfeld senken sich die Stunden des Tages vom oberen Feldrand nach unten – die Minuten wandern vom linken zum rechten Rand. Im Schnittpunkt der Stunden- und Minutenzeile verläuft die Tageszeit kontinuierlich über das Ziffernblatt

04_zeit_bild-02.jpg

Das Gehäuse besteht aus einer zweiteiligen gebürsteten Aluminiumplatte mit integrierten Riemenantrieben an den Stirnseiten. Die Riemen bewegen jeweils zwei Bänderpaare über die Vorder- und die Rückseite des Chronometers, wodurch eine kontinuierliche Anzeige gewährleistet ist. Zwei Bügel an der Rückseite sind für eine Befestigung als Wand- bzw als Standchronometer konzipiert.

04_zeit_bild-01.jpg

 

Einen Kommentar schreiben